Markus Rall

Fachverband VR

 

"There are two kinds of people: Those who think VR will change the world. And those who haven't tried VR."

über

Markus Rall (Jahrgang 1981) gründete 2008 das VR Unternehmen viality. Heute gilt es als Pionier im Bereich Virtual Reality in der Industrie 4.0. Vom Dortmunder Headquarter und Dependancen in München und London aus unterstützt viality Unternehmen vom DAX-Konzern bis zum Mittelständler bei ihrem digitalen Marketing. Als Full-Service-VR-Agentur begleitet viality seine Kunden bei der gesamten Wertschöpfungskette von der Beratung, über die Umsetzung bis zu Software-Lösungen.

Das Unternehmen will die modernste Virtual Reality Technologien für Wirtschaft, Industrie, Medizin und Medien nutzbar machen. Dafür ist das Unternehmen schon mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet worden.

Markus Rall ist in der wissenschaftlichen Forschung und als Hochschullehrer in den Fächern "Computergestütztes Entwerfen", "Augmented Reality" und "Virtual Reality" tätig. Außerdem betreibt er eigene VR-Internetplattformen und engagiert sich als Business Angel und Investor in international agierenden Virtual Reality Start-Ups. 2016 kam das von ihm mitgegründete Deutsche Institut für Virtual Reality hinzu.

Als Berater ausgewählter Top-Führungskräfte versteht sich Markus Rall als Schnittstelle zu einem breit aufgestellten Netzwerk aus Beratungen, Agenturen, Freelancern, Softwarehäusern und Investoren. Auf diese Weise kann Virtual Reality Technologie passgenau für das jeweilige Vorhaben ausgewählt und gewinnbringend eingesetzt werden.